Zahnheilkunde in der Weißen Kaserne Dr.K.Tscheu & Kollegen Oselbachstraße 41, 66482 Zweibrücken/Pfalz
Zahnheilkunde in der Weißen KaserneDr.K.Tscheu & KollegenOselbachstraße 41, 66482 Zweibrücken/Pfalz

Minimalinvasive Füllungstherapie?

 Ist erst einmal ein Loch im Zahn, muss dieses möglichst schnell wieder verschlossen werden, um Schlimmeres zu verhindern: Eine Füllung ist notwendig!

Wie war das früher? (Extension for Prevention)

  • Ein- oder höchstens zweimal im Jahr wurden die Zähne überprüft. Mit einer relativ groben Sonde wurden die Zähne abgetastet. „Mini“-Karies im Anfangsstadium wurde dabei zumeist nicht erfasst. Erst Defekte ab einer gewissen Größe wurden behandelt.
  • „Vorsorglich“ entfernte man auch die Zahnsubstanz, die noch nicht kariös erkrankt, jedoch gefährdet war.
  • Das einzige Füllungsmaterial war Amalgam, und um dieses stabil zu verankern, musste oft zusätzlich gesunde Zahnsubstanz entfernt werden.


Was kann man heute tun? (Minimalinvasive Kariestherapie)

  • Um schon kleine kariöse Defekte zu entdecken, sollten die Zähne mindesten zweimal jährlich untersucht werden (Die Kosten werden von allen Krankenkassen übernommen, Praxisgebühr fällt nicht an.). Bei hoher Kariesanfälligkeit ist eine vierteljährliche Untersuchung angezeigt.
  • Durch genauere Untersuchungsmethoden (Spezial-Sonden, Bissflügel-Röntgenaufnahmen, Karies-Detektoren, …) kann Karies schon im Anfangsstadium entdeckt werden.
  • Anders als mit Amalgam, können mit adhäsiven Materialien auch kleinste Defekte gefüllt werden. Man muss also nicht warten, bis der Defekt größer geworden ist und man muss auch nicht gesunde Zahnsubstanz opfern, um Platz für die Füllung zu schaffen.
  • Dadurch, dass weniger gebohrt werden muss, ist auch die Schmerzhaftigkeit geringer. Oft ist die Behandlung völlig schmerzfrei möglich.
  • Angenehmer Nebeneffekt ist die natürlichere Farbe dieser Materialien.
  • Wird Karies frühzeitig entdeckt und behandelt, können große Füllungen, Kronen oder gar die Entfernung von Zähnen vermieden bzw. lange hinausgezögert werden.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an!

Zahnheilkunde

in der Weißen Kaserne

Dr.K.Tscheu & Kollegen

Oselbachstr. 41

66482 Zweibrücken

 

Telefon                    (06332) 43423

Telefax                    (06332) 460749

eMail          info@praxis-tscheu.de

SMS/WhatsApp      0151-23952843

                  (keine Anrufannahme)

KIM   zhk-idwk@rise-kim-telematik

 

Hier können Sie uns eine Nachricht zusenden: Kontaktformular

 

Sprechstunden

Mo 09:00-12:00  14:00-17:00

Di   09:00-12:00  14:00-17:00

Mi  09:00-12:00

Do 09:00-12:00  14:00-17:00

Fr   09:00-12:00

... und nach Vereinbarung

 

In Notfällen ausserhalb der Sprechzeiten:

- Privat- bzw. Mobil-Telefon (s.Terminzettel)

- Notdienstplan

 

Siehe auch:

Unser Terminkonzept

Notfall-Termine

 

- Parkplätze und Eingang an der Rückseite des Gebäudes
- Zufahrt zur Weissen Kaserne durch die Tore von der Oselbachstraße oder von der 22er-Straße aus

- Eine Anfahrtskizze können Sie hier herunterladen.

 

Wenn Sie von weiterher kommen:  Hier finden Sie Näheres zur Anfahrt

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt